Feng Shui für Ihr zu Hause

Feng Shui für Ihr zu Hause, der erste Schritt....

 

Feng Shui beginnt mit aufräumen, entrümpeln und loslassen. Schränke und Schubladen, Abstellräume und Garagen die voll und überfüllt sind, Schreibtische die man vor lauter Papieren und Stapeln nicht mehr sieht – hier kann keine Harmonie einziehen, hier kann keine Energie mehr fließen.

Jedes Teil in Ihrer Wohnung, ob es eine CD, ein Bild, Geschirr oder Ihre Kleidung ist, jedes Teil ist ein Energieträger. Jedes Teil das Sie benutzen ist für Sie ein Energiespender. Jeder Gegenstand der über einen längeren Zeitraum nicht benutzt oder gar defekt ist, ist für Sie ein Energiefresser. Dies ist Ballast in Ihrem Leben. Die Energie geht dahin, wo die Aufmerksamkeit hin geht. Alles was Sie gerne sehen und viel benutzen tut Ihnen gut.

Aufräumen und entrümpeln (entsorgen) wirkt befreiend und schafft Platz für Neues, auch für neuen Schwung und neue Energie.

Fangen Sie selbst mit Feng Shui an, probieren Sie es mit einer Schublade, und Sie werden erstaunt sein, wie befreiend und wohltuend, aufräumen sein kann. Nach dem ersten Raum fühlen Sie sich noch besser, freier und unbelasteter. Jedoch sollten Sie jedes Teil bewusst in Ihre Hände nehmen und entscheiden, liebe ich dieses Teil, dann wieder aktivieren und neu zum Leben erwecken. Brauche ich dieses Teil noch oder verschenke, oder verkaufe ich es, oder entsorge ich es.

Auch der sogenannte Frühjahresputz ist nichts anderes, hier wurde alles gereinigt und geräumt, sodass alle alten Energien die sich im Winter festgesetzt hatten, herausgefegt wurden, um neuen Raum zu schaffen und frischen Wind ins Haus zu lassen.